JAZZ CAMPUS MAINZ

Der Jazz Campus Mainz ist ein internationales, künstlerisches Coachingprogramm auf höchstem Niveau. Es ist der Hochschule für Musik (HfM) der Gutenberg-Universität Mainz angegliedert.

Der Campus basiert auf zwei Säulen: dem Gutenberg Jazz Collective als künstlerisches Ausbildungsprogramm für Young Professionals und der Summer School als Basiscoaching für ambitionierte junge Leute (Vorbereitungskurs). Masterclasses, Workshops, Konzerte und Kurse runden das Angebot ab.

 

 

+++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++

AUDITIONS GJC 2023: SAVE THE DATE!

Die Auditions für das GJC 2023 werden am 5. und 6. April 2023 stattfinden. Merkt euch den Termin schon jetzt vor und besucht unsere Website ab Anfang 2023 für detaillierte Informationen zum Bewerbungsprozess.

 

Gutenberg Jazz Collective feat. Becca Stevens

Die GRAMMY-nominierte Sängerin Becca Stevens vereint scheinbar müheloses stimmliches Talent mit außerordentlichen Kompositionen, die sich an Elementen aus Pop, Jazz, Indie-Rock und traditioneller Folkmusik orientieren. Ihr neuestes Album „Wonderbloom“ zeigt Stevens Fähigkeit, anspruchsvolle und tiefgründige Texte mit groovenden und tanzbaren Beats zu verbinden.

Jazz Magazine beschreibt ihre CD als „sophisticated and sensual pop” und The Mail on Sunday als „Glamorous… semi-eletric pop Prince might approve of.” Der Song „Slow Burn“ wurde 2020 für einen GRAMMY für Best Arrangement, Instruments und Vocals nominiert.

Neben ihrer Solokarriere arbeitete Stevens bereits mit Künstler*innen wie David Crosby, Jacob Collier, Michael League (Snarky Puppy), Brad Mehldau, Chris Thile, Esperanza Spalding, Attacca Quartet, Laura Mvula, José James, Cory Wong, Vince Mendoza und Timo Andres.

 

Donnerstag, 17. November 2022 / 20:00 Uhr
Hochschule für Musik Mainz, Roter Saal
Jakob-Welder-Weg 28 55128 Mainz

Tickets

Neuer YouTube-Kanal

Auf unserem brandneuen YouTube-Kanal findet ihr Impressionen vom ersten Jahrgang des Gutenberg Jazz Collective (GJC). Seht euch an, was unsere Guest Artists Ben Wendel, Norma Winstone, Sullivan Fortner und Lionel Loueke über das Programm sagen und bekommt einen Einblick in die Arbeitsphasen und Konzerte.

 

 



 

Der Jazz Campus Mainz ist ein Projekt der Hochschule für Musik Mainz und wird ermöglicht durch das Gutenberg Forschungskolleg (GFK) der Johannes Gutenberg Universität Mainz