JAZZ CAMPUS MAINZ

Der Jazz Campus Mainz ist ein internationales, künstlerisches Coachingprogramm auf höchstem Niveau. Es ist der Hochschule für Musik (HfM) der Gutenberg-Universität Mainz angegliedert.

Der Campus basiert auf zwei Säulen: dem Gutenberg Jazz Collective als künstlerisches Ausbildungsprogramm für Young Professionals und der Summer School als Basiscoaching für ambitionierte junge Leute (Vorbereitungskurs). Masterclasses, Workshops, Konzerte und Kurse runden das Angebot ab.

+++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++

Jazz Campus Mainz und Landesmusikakademie RLP werden Kooperationspartner

Die Landesmusikakademie RLP und der Jazz Campus Mainz gehen eine Kooperation für den Bereich der Nachwuchsförderungs- und Breitenbildungsangebote im Jazzbereich ein. Mit dem diesjährigen Summer School Programm, welches die LMAK als Veranstalter und in enger Zusammenarbeit mit dem Jazz Campus Mainz an der HfM ausrichtet findet die Zusammenarbeit ihren Anfang. Ab 2022 sind weitere Formate im Bereich der Musiklehrer*innen-Fortbildung und der Weiterbildung für ambitionierte Laien- und semiprofessionellen Musiker*innen geplant. Durch die Zusammenarbeit entstehen wertvolle Symbiosen und eine Stärkung der Jazzszene auf verschiedenen Ebenen, darüber hinaus eine Stärkung der Jazz- und Musiklehrer*innen-Fortbildungsprofile an der HfM Mainz und der LMAK RLP.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wir verlängern die Anmeldefrist für die Summer School.

Interessierte Jugendliche und junge Erwachsene, die tiefer in die Jazzwelt eintauchen und sich vielleicht sogar auf eine Aufnahmeprüfung vorbereiten möchten, können sich noch bis 01.August 2021 zur Summer School anmelden. Hier erwarten euch Unterricht im Masterclass Prinzip, Combocoaching, Theorie, Gehörbildung, Jam Sessions und mehr! Schreibt uns eine Mail an jazzcampus@uni-mainz.de

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Treffpunkt Jazz: Lionel Loueke

Ort: Zitadelle Mainz // Zeit: Di, 13.7.21, 20:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)

Jazz-Gipfeltreffen auf der Zitadelle: Das „Gutenberg Jazz Collective“ - ein junges, hochkarätig besetztes Jazz-Quintett mit Musiker*innen aus der ganzen Welt - trifft auf Lionel Loueke. Der aus dem Benin stammende Gitarrist zählt zu den derzeit herausragenden Musikern, seine Soloprojekte sind spektakulär und nicht zuletzt sein Engagement in der Band von Herbie Hancock sind Beweis für seine große Musikalität, Kreativität und Inspiration.  In einer intensiven Arbeitsphase hat er mit dem "Gutenberg Jazz Collective" ein spannendes Programm erarbeitet, das nun zur Aufführung kommt: Improvisationen und Interplay auf höchsten Niveau sind dabei garantiert.

Lionel Loueke – Gitarre (Benin/USA) mit dem Gutenberg Jazz Collective
Eva Swiderski – Vocals (Deutschland)
Svetlana Marinchenko – Piano (Russland/Deutschland)
Ethan Furman – Drums (USA)
mit
Kerstin Haberecht (Saxophon)
Niklas Schumacher (Bass)
Charly Härtel (Bass)

 



 

Der Jazz Campus Mainz ist ein Projekt der Hochschule für Musik Mainz und wird ermöglicht durch das Gutenberg Forschungskolleg (GFK) der Johannes Gutenberg Universität Mainz